Pult statt Kult

BVB-Legende Knut Reinhardt kommt am 1. Oktober nach Borken

Ex-Borusse Knut Reinhardt arbeitet mittlerweile als Lehrer und spricht am 1. Oktober in Borken über seine Karriere als Fußballprofi und das Leben danach.

Als Knut Reinhardt über seine Erinnerungen an das Münsterland nachdenkt, fängt er an zu schmunzeln. „Oooohhh“, zieht er den Vokal so lang, wie es damals die BVB-Fans liebevoll in der Südkurve taten als sie „Knuuuut“ riefen, immer wenn der Linksfuß an den Ball kam. „Meine Erinnerung an das Münsterland tut jetzt noch weh, in Südlohn bin ich mal als 12-Jähriger vom Pferd gefallen.“ Das ist nur eine von vielen Anekdoten, die Reinhardt, mittlerweile Grundschullehrer im Dortmunder Norden, Moderator Jens Watermann am 1. Oktober um 19 Uhr beim Memoria-NETGO-Talk in der NETOGO-Arena (Feldkamp 5) erzählen wird. Der Sturz vom Pferd steht dabei sinnbildlich für das Leben des mittlerweile 50-Jährigen. Hinfallen. Aufstehen. Immer wieder.
Dabei verlief zunächst alles so vielversprechend. Reinhardt gewann mit dem BVB die Champions League. Er wurde sogar Deutscher Meister und trug siebenmal den Bundesadler auf der Brust. Er hatte alles bis sein Körper streikte. Nach sieben Knieoperationen war mit 32 Jahren endgültig Schluss mit dem Profifußball. „Dann fällst du auf einmal als gefeierter Fußballer von ganz oben nach ganz unten. Ich war ja unqualifiziert und gar nicht richtig vorbereitet auf das Leben danach.“ Ein guter Freund riet ihm auf Lehramt zu studieren, da er doch so gut mit Kindern könne. Der Beginn einer außergewöhnlichen Geschichte und Stoff für jede Menge Unterhaltsames, wie man in seiner Biografie ´Wenn Fußball Schule macht` nachlesen kann. Aus der wird er auch bei seinem Besuch ein bisschen vorlesen. „Ich freue mich auf den Besuch im Münsterland“, sagt Reinhardt. Immerhin ist seine Geschichte so außergewöhnlich, dass er mit der er schon bei Markus Lanz zu begeistern wusste und Bettina Böttinger beim Kölner Treff bestens unterhielt. Reinhard ist damit nach Thomas Schaaf (2017) und Gladbachs Trainer Dieter Hecking schon der dritte prominente Talkgast aus dem Profifußball.
Die Teilnahme am Talk ist kostenlos – eine Anmeldung ist zwingend erforderlich: www.netgo.de/event/knut-reinhardt.de