AHAUS. Sechzehn Personen im Alter zwischen 21 und 59 Jahren feierten in der Nacht zum Samstag ausgelassen in Ahaus eine Party, als Zeugen die Polizei alarmierten. Die Corona-Schutzverordnung missachtend standen die Teilnehmer in einer Garage ohne Abstand und ohne Mund-Nasen-Bedeckung zusammen. Vor den Augen der Beamten bereitete sich ein Partyteilnehmer mutmaßlich Drogen zum Konsum vor. Es folgte die Auflösung der Party. Die Beamten leiteten Ordnungswidrigkeiten-sowie ein Strafverfahren ein. Die verdächtige Substanz stellten sie sicher. (pd)

Anzeige