- Anzeige -

Platz für das „kulturelle Gedächtnis“ der Stadt

Presserundgang durch das neue Stadtarchiv

BORKEN. Mit einem Dreh am Rad lässt Dr. Norbert Fasse das Regal vorwärtslaufen. Der Blick öffnet sich auf einige Archivschachteln, die hier probeweise liegen. Sonst sind die Böden noch leer.

- Anzeige -

Einen Blick ins Magazin des neuen Stadtarchives sowie weitere Räume im jüngsten Rathausanbau durften gestern Abend (10. August) die heimischen Pressevertreter werfen. Neben Archivleiter Fasse standen auch der Technische Beigeordnete Jürgen Kuhlmann, Architekt Matthias Schröer und Simon Welsing vom Fachbereich Kultur und Weiterbildung der Stadt Frage und Antwort.  

2580 „laufende“ Meter klimatisierte Lagerfläche für rund 15.500 standardisierte Archivschachteln. 100 Schubladen für Plakate und Zeichnungen, eine Aufbewahrung für gerollte Plakate. Das alles fassen die zwei Magazine im ersten und zweiten Obergeschoss, in denen bereits die Rollregale eingebaut wurden. Außerdem gibt es eine Klimakammer für die etwa 5000 Mikrofilme sowie Negative und Zelluloid-Filme im Bestand. Sie werden bei konstant 6 Grad Celsius und 35 Prozent Luftfeuchtigkeit gelagert. Im sogenannten Akzessionsraum wiederum werden Akten sortiert, bei Bedarf reproduziert und archivfest gemacht.

Das Archiv „In all diese Räume kommt der Bürger normalerweise nicht, eventuell bei Führungen“, sagt Archivleiter Dr. Norbert Fasse. Besucher können sich die gewünschten Archivalien aber in den geräumigen Lesesaal im Erdgeschoss bringen lassen und sie hier – mit Blick auf die Aa – studieren.

Auch wenn am Gebäude Stadtarchiv stehen wird, das „kulturelle Gedächtnis der Stadt“ nimmt nur rund 20 Prozent des Gesamtgebäudes ein. Der Rest wird von Büros und Lagerräumen eingenommen – und vom großzügig verglasten Mehrzwecksaal, der für das Rathausteam, städtische Veranstaltungen oder auch kulturelle Ereignisse genutzt werden soll. 200 Gäste (bestuhlt) und mehr finden hier Platz. Noch herrscht Baustellenatmosphäre im jüngsten Rathausanbau. Bis zum Jahresende aber soll alles fertig sein. (kre)

Weitere Artikel