Bilder des kolumbianischen Künstlers DUVAN zeigt noch bis zum 1. März die Galerie Open Art. Foto: pd

Finnissage mit bemalter Keramik von DUVAN

Borken. Eine enorme Krativität, verbunden mit einer großen Begabung für Zeichenkunst und Malerei zeichnet den kolumbianischen Künstler DUVAN aus. Das brachte ihm den Beinamen “Picasso von Südamerika” ein. Noch vom 29. Februar bis zum 1. März und damit parallel zur Grafikbörse sind unter dem Titel “Back to Paradise” Werke von DUVAS in der Galerie Open Art zu sehen. Hinzu kommen Teller, Schalen und Vasen, die der Künstler unlängst bei “Farbenstolz” und bei der Keramikerin Kristina Rönsberg in Borken bemalt hat. Die Technik fasziniere ihn außerordentlich, so DUVAS. Nach dem spannenden Brennvorgang werden die Ergebnisse nun zur Finissage präsentiert. Die Galerie öffnet Freitag von 15 bis 20 Uhr, Samstag von 10 bis 18 Uhr und Sonntag von 11 bis 17 Uhr präsentiert. Der Künstler ist an allen drei Tagen vor Ort. (pd/kre)