BORKEN. Seit einigen Wochen kommt es im Stadtgebiet Borken vermehrt zu Diebstählen von Ortsschildern. Insgesamt sieben dieser Ortstafeln wurden seit September 2021 in Borken, Burlo, Grütlohn und Marbeck entwendet. Vor allem im Ortsteil Marbeck ist eine Häufung der Diebstähle festzustellen. Der Gesamtschaden beläuft sich auf über 1.500 Euro. Anzeige wurde bereits bei der Polizei erstattet. “Das ist alles andere als ein Kavaliersdelikt”, betont Borkens Bürgermeisterin Mechtild Schulze Hessing. “Diese Straftaten und auch die einhergehenden Sachbeschädigungen können wir als Stadt Borken nicht dulden”, macht sie deutlich. Daher ruft sie alle Borkener Bürgerinnen und Bürger auf: “Falls Ihnen das Fehlen eines Ortsschildes im Stadtgebiet auffällt oder Sie Hinweise dazu haben, melden Sie dies bitte umgehend bei der Kreispolizeibehörde Borken.” Hinweise nimmt die Kriminalpolizei unter Tel. 02861/9000 entgegen. (pd)