Carina Sienert, Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Borken, (li.) und Sara Jrab vom Projekt „Wir leben Respekt“ des DRK Borken machen auf das Planspiel-Angebot „Next Step: Democracy!“ aufmerksam. Foto: pd

BORKEN. “Next Step: Democracy!” so lautet der Name eines Planspiels der Stadtverwaltung des DRK Borken, mit dem Teilnehmerinnen gemeinsam Demokratie erleben und die kommunale Selbstverwaltung kennenlernen können. Das Projekt richtet sich an Frauen mit und ohne Migrationshintergrund. An insgesamt drei Nachmittagen erhalten interessierte Frauen einen Einblick in die kommunale Selbstverwaltung. Sie erleben gemeinsam Demokratie, erfassen eigene Ideen zu Anträgen und können so ihre eigene Integration in die Kommune voranbringen.

“Next Step: Democracy!” findet vom 11. bis 13. August jeweils von 16 bis 19 Uhr in den Räumlichkeiten des DRK Borken, Röntgenstraße 6, statt. Das Planspiel wird angeboten im Rahmen des Projektes “Wir leben Respekt” des DRK Borken. Die Teilnahme ist kostenlos. Das Projekt wird gefördert vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge. Die Teilnehmerinnenzahl ist begrenzt, eine Anmeldung ist erforderlich bei Sara Jrab vom DRK (s.jrab@drkborken.de, Tel. 02861/ 8029-206) oder bei Carina Sienert, Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Borken (carina.sienert@borken.de, Tel. 02861/939-297) Sie stehen auch für Rückfragen zur Verfügung. (pd/kre)