Das Velener Schloss in Blickrichtung von Osten nach Westen. Foto: Geodatenatlas Kreis Borken

KREIS BORKEN. Wie ein Blick aus der Vogelperspektive wirken die Schrägluftbilder, die im Geodatenatlas des Kreises kostenlos und von jedermann abgerufen werden können. Bei den letzten Überfliegungen im Sommer 2020 wurden Bilder von den Kommunen Gescher, Heiden, Reken, Stadtlohn, Südlohn und Velen gemacht.

Anzeige

Neben den Senkrechtaufnahmen können auch Schrägluftbilder aufgerufen werden. Die in vier Aufnahmerichtungen – Norden, Süden, Westen und Osten – vorliegenden Bilder ermöglichen einen guten räumlichen Eindruck des jeweiligen Gebiets.

Die Luftbildbefliegung ist unter www.kreis-borken.de/geodatenatlas im GeoDatenAtlas – Schrägluftbilder zu sehen. Dort wird zudem eine kurze Einführung angeboten, wie die Bilder ganz einfach für einen bestimmten Bereich angezeigt werden können. (pd/kre)