An der einsam gelegenen Waldkapelle in den Rekener Bergen wird eine Rast gemacht. Foto: Magdalene Heinze

REKEN. Die Biologische Station Zwillbrock lädt am Sonntag, 10. Oktober, ab 11 Uhr zu einer naturkundlichen Wanderung durch den Naturpark Hohe Mark ein. Die Strecke führt rund sieben Kilometer durch Wiesen sowie Buchen- und Eichenwälder in den Rekener Bergen. Unterwegs wird an einer Eremitage, die Ihren Ursprung im 17. Jahrhundert hat und heute noch als Waldkapelle genutzt wird, eine Pause gemacht. Natur- und Landschaftsführerin Magdalene Heinze begleitet die Wanderung. Mitzubringen ist eigene Verpflegung für unterwegs. Treffpunkt ist der Parkplatz am Rekener Frei- und Hallenbad (Berge 4). Die Kosten betragen 15 Euro. Eine schriftliche Anmeldung ist erforderlich. Weitere Informationen gibt es unter Tel.: 02564/986020 oder www.bszwillbrock.de. (pd/kre)