Natur im Achterhoek erleben

Geüfhrte Radtouren in die Niederlande

Im Juni werden drei geführte Radtouren in den Achterhoek angeboten. Foto: Stadt Borken.
- Anzeige -

Borken. An drei Terminen werden im Juni geführte, öffentliche Radtouren von Burlo in den niederländischen Achterhoek angeboten. Die Radtouren finden am 3. Juni, 17. Juni und am 24. Juni 2018 (jeweils sonntags) statt.
Über „Pättkes“ fahren die Teilnehmerinnen und Teilnehmer, abseits stark frequentierter Straßen, vorbei an malerischen Kotten und außergewöhnlichen Biotopen. Hier gibt es besonders zur derzeitigen Orchideenblüte viel zu entdecken. Der Naturführer August Sühling weiß unterwegs viel zu den Besonderheiten der Naturschutzgebiete und ihrer Flora und Fauna zu erzählen. Auf der rund 40 Kilometer langen Radtour können auch eine Ziegenkäserei und ein Winzer angesteuert werden.
Der Treffpunkt ist an jedem Termin um 10 Uhr auf dem Parkplatz am Kloster Mariengarden am Vennweg in Burlo. Eine vorherige Anmeldung beim Naturführer August Sühling (Telefon 02862 / 2920) ist unbedingt erforderlich. Pro Person kostet die Teilnahme zehn Euro. Bei einer Einkehr anfallende Kosten sind selbst zu tragen.
Erforderlich sind wettergerechte Kleidung und Schuhwerk, das auch für kurze Wanderabschnitte geeignet ist.

- Anzeige -