Name für E-Lastenrad gesucht

Gemeinde Südlohn hat Online-Abstimmung gestartet

SÜDLOHN. Wie soll das neue E-Lastenrad der Gemeinde Südlohn heißen? Das soll mittels einer Online-Umfrage entschieden werden. Die Gemeinde hatte im Rahmen eines Kreativwettbewerbes insgesamt 131 Vorschläge von 78 Teilnehmenden erhalten. In die engere Auswahl schafften es “Grenzlandflitzer“, „LaRa“ (für LastenRad) und „Schlingefietse“. Alle Bürgerinnen und Bürger können jetzt online für Ihren Favoriten aus diesen drei Vorschlägen abstimmen. Der Link zur Umfrage lautet https://www.umfrageonline.com/c/w3mgahda. Eine Stimmabgabe ist bis einschl. 27. Februar 2022 möglich.

- Anzeige -

Die Anschaffung des E-Lastenrades wurde vom Landes Nordrhein-Westfalen gefördert. Das Rad soll in Zukunft kostenfrei an interessierte Bürgerinnen und Bürger ausgeliehen werden. Über die konkreten Ausleihbedingungen berät der Ausschuss für Umwelt, Verkehr, Sicherheit und Ordnung in seiner Sitzung am 9. März. (pd/kre)

Weitere Artikel

[td_block_15]