Die Nachtwächterin von Borken. Foto: Stadt Borken

BORKEN. Am 31. Oktober bietet die Tourist-Information der Stadt Borken zwei Nachtwächterführungen für kleinere Kinder und für größere Kinder an. An diesem Abend begeben sich Kinder und Erwachsene mit der Nachtwächterin auf einen Rundgang durch Borkens dunkle Gassen und Hinterhöfe. Gekleidet im mittelalterlichen Gewand und mit Hellebarde und Rufhorn ausgestattet, geht sie mit ihrer Laterne voran und lässt den Ruf “Hört ihr Leut’ und lasst Euch sagen, unsere Glock’ hat neun geschlagen…” erschallen. Bei diesem Rundgang mit kleinen Laternen wird den Kindern Wissenswertes über die Stadt vermittelt. Sie hören spannende Geschichten über die “Kattenborg” und die “Missgunst”.

Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl und den Coronavorgaben ist eine vorherige Anmeldung bei der Tourist-Information Borken (02861 / 939-252, tourist-info@borken.de) erforderlich. Der Teilnehmerbeitrag beträgt fünf Euro für Erwachsene. Kinder unter 14 Jahre dürfen kostenlos teilnehmen. Der Rundgang beginnt um 16.30 Uhr für kleinere Kinder und um 18.30 Uhr für größere Kinder am FARB Forum Altes Rathaus Borken, Markt 15 und dauert ca. 1,5 Stunden. (pd/kre)