Vier markante Schmuckstücke, die identifiziert werden sollen. Die QR-Codes führen direkt zum jeweiligen Beitrag im landesweiten Fahndungsportal. Foto: Polizei

VELEN/VREDEN. Wer erkennt den Schmuck? Diese Frage beschäftigt die Ermittler der Kripo in Borken. An zwei unterschiedlichen Stellen sind im Kreis Borken zahlreiche Schmuckstücke gefunden worden. So entdeckte eine Zeugin am Donnerstag, 04. Februar, in Vreden im Bereich der Straße “Von-der-Flüe-Platz” eine rote Schatulle mit zahlreichen Schmuckstücken, die aus einer Straftat stammen dürften. Bilder der einzelnen Schmuckstücke hat die Kripo jetzt im landesweiten Fahndungsportal veröffentlicht: https://polizei.nrw/fahndungen/sichergestellte-gegenstaende/vreden-sichergestellter-schmuck

Anzeige

Der zweite Fundort liegt in Velen. Dort fand ein Zeuge im vergangenen November in einem Waldstück im Bereich des Heidener Landwegs zwei Schmuckschatullen. Auch diese dürften aus Straftaten stammen. Aufgrund der Vielzahl der einzelnen Schmuckstücke sind dazu drei Beiträge im Fahndungsportal eingestellt worden. Hier die Links dazu:
https://polizei.nrw/fahndungen/sichergestellte-gegenstaende/heiden-sichergestellter-schmuck-fahndung-1
https://polizei.nrw/fahndungen/sichergestellte-gegenstaende/heiden-sichergestellter-schmuck-fahndung-2
https://polizei.nrw/fahndungen/sichergestellte-gegenstaende/heiden-sichergestellter-schmuck-fahndung-3
Die Polizei bittet um Hinweise an die zuständige Kriminalinspektion 1 in Borken unter Tel. (02861) 9000. (pd)