GEMEN. An einer polizeilichen Unfallaufnahme nicht interessiert zeigte sich ein bislang unbekannter Motorradfahrer, der am Mittwochnachmittag auf der Feldstiege auf ein Fahrzeug aufgefahren war. Er flüchtet vom Unfallort. Laut Mitteilung der Polizei war der Krad-Fahrer gegen 17.30 Uhr auf den Pkw einer 51-jährigen Borkenerin aufgefahren. Er stürzte dabei über den Lenker auf die Straße. Gegenüber der 51-Jährigen, deren Pkw im Heckbereich beschädigt worden war, lehnte er eine Unfallaufnahme durch die Polizei ab und fuhr davon. Der Mann wird wie folgt beschrieben: ca. 165 bis 170 cm groß, dunkler Teint und blaue Augen. Er sprach mit osteuropäischem Akzent und war bekleidet mit einer schwarz/neon-orangefarbenen Motorradjacke und einem Helm in derselben Farbgebung. Das Motorrad war schwarz-orange und hatte ein AH-Kennzeichen. Ein Zeuge beschreibt das Krad als “aufgemotzte” Straßenmaschine, die zu einer “Streetfighter-Maschine” umgebaut wurde. Die Polizei sucht Zeugen. Hinweise bitte an das Verkehrskommissariat in Borken (02861) 9000. (pd/kre)