Mike Singer kommt nach Borken. Foto: Robert Wunsch

BORKEN. Eigentlich sollten sie schon in diesem Jahr die Kreisstadt rocken, nun wird es im Sommer 2022 heißen: „Bühne frei für Mike Singer, KAYEF, ENYADRES, Jellina und Orry Jackson!“ Am 10. Juni treten die fünf musikalischen Top-Acts der Jugendszene beim BOA auf, dem Borken Open Air auf dem Aquarius-Parkplatz. Ab 16 Uhr ist Einlass. Karten gibt es ab sofort exklusiv unter www.borken-open-air.de. Unterstützt wird die Veranstaltung durch die Stadtwerke Borken/Westf. GmbH und die VR-Bank Westmünsterland. Das Line-up zeigt es schon: Das Konzert richtet sich insbesondere an junge Leute, die auf TikTok, Instagram & Co. zuhause sind. Hier die Stars im Kurzporträt:

Mike Singer gehört zu den derzeit erfolgreichsten Künstlern seiner Generation. Bekannt wurde er durch Cover-Songs auf YouTube und seine Teilnahme an der Castingshow The Voice Kids. Mittlerweile hat der 21-jährige drei ausverkaufte Headliner-Tourneen und drei #1-Alben vorzuweisen. Der junge Musiker landete bereits zuvor mehrere Charts-Hits mit den Singles “Deja Vu”, “Bella Ciao” und “Karma”.

Mit nagelneuen Songs und Klassikern der letzten Jahre meldet sich KAYEF zurück auf die Bühnen des Landes. Zusammen mit seiner Band präsentiert der 26-Jährige Musik, die sich in keine Schublade stecken lässt. Er kombiniert Rap, Pop und R’n’B zu einem einzigartigen Sound, der den Freigeist seiner Generation repräsentiert.

Die junge Deutsch-Niederländerin Enyadres wurde unter anderem mit ihrer Coverversion des Lucilectric-Hits “Mädchen” bekannt. Mittlerweile ist sie nicht nur ein richtiger TikTok-Star sondern wird auch von über einer Millionen Abonnenten auf Instagram und über 250k Abonnenten auf YouTube verfolgt.

Mit gerade einmal 16 Jahren veröffentlichte Jellina ihre erste Single “ALLES”. Der Song handelt von der großen Liebe, ihren schönen und guten Seiten – aber auch vom emotionalen Chaos, das durch eine Beziehung entstehen kann. Dabei zeigt sich die junge Sängerin und Songwriterin absolut ehrlich und emotional.

Der Kölner Sänger und Songwriter Orry Jackson hat sich mit Coverversionen über die letzten Jahre eine treue Fanbase aufgebaut. Aktuell hat er Aymans Hit “Mein Stern” aus dem Jahr 2000 in ein neues eingängiges Gewand aus R’n’B und Soul gekleidet. “Für mich zählt er ganz klar zu den besten Sängern Deutschlands”, sagt Pietro Lombardi über ihn. (pd/kre)