Die Jugendtreffs der Stadt laden am langen Wochenende über den 1.Mai zu allerlei Aktivitäten ein, darunter auch Fotoaktionen. Foto: AdobeStock

Borken. Die Jugendeinrichtungen der Stadt Borken und das Mehrgenerationenhaus „Der Treff“ haben sich überlegt, wie Kinder und Jugendliche den 1. Mai und das folgende Wochenende am besten in den Familien verbringen können. Die Ideen reichen von Fotoaktionen über Suchspiele und Malaktionen bis hin zu einer Schnitzeljagd.

Beteiligt sind der Kinder- und Jugendtreff Marbeck, der Kinder- und Jugendtreff im PGZ – St. Marien Burlo, der Kinder- und Jugendtreff Jugendheim Christus-König Gemen, der Kinder- und Jugendtreff CASA Philipp Neri in Hovesath, der Kinder- und Jugendtreff Gleis 36 in Weseke und das Jugendhaus Borken. Zahlreiche Aktionen werden über die Online-Plattformen Facebook und Instagram abgewickelt. Hier sowie auf den Internetseiten der Jugendtreffs gibt es nähere Informationen zu den Aktionen.