„Mach es! – Staunen! Ausprobieren! Selber machen!“

"Langen Nacht der Bibliotheken NRW" am 15. März (Freitag) in Borken.

Das Team der Remigius-Bücherei freut sich auf zahlreiche "Macher" bei der "Langen Nacht der Bibliotheken". Foto: PF

Borken. Die Remigius Bücherei lädt am 15. März (Freitag) zur „Langen Nacht der Bibliotheken NRW“ ein. Unter dem Motto „Mach es!“ gibt es von der VR-Brille zum Selberbasteln über 3D-Drucker (vom Gymnasium Remigianum) bis zu programmierbaren Robotern viel zu entdecken und auszuprobieren: Unter anderem präsentiert die Mindstorm-AG des Gymnasiums Remigianum ihre Lego-Modelle. Kreative falten unter Anleitung Kunstwerke aus Büchern oder bauen mit Lego ihr Traumhaus. Alle Wissbegierigen sowie experimentierfreudige Macher zwischen 0 und 99 Jahren sind zu den Aktionen eingeladen. Die Angebote sind kostenfrei und finden von 16 bis 22 Uhr statt. Das komplette Programm mit genauen Uhrzeiten ist auf der Homepage der Remigius Bücherei unter www.remigius-buecherei.de zu finden.