Vorzeigeunternehmen in Sachen Innovation: Die Firma LUEB+WOLTERS hat das TOP 100-Siegel der compamedia erhalten. Fotos: pd

BORKEN. Die LUEB+WOLTERS GmbH & Co. KG hat das TOP 100-Siegel 2021 verliehen bekommen. Mit dieser Auszeichnung werden besonders innovative mittelständische Unternehmen geehrt. Das Borkener Unternehmen hatte dazu an einem wissenschaftlichen Auswahlverfahren teilgenommen und dort mit seiner Innovationskraft überzeugt.

Austräger des Wettbewerbes ist die compamedia, die der Experte für Benchmarkingprojekte im Mittelstand ist und top 100 bereits zum 28. Mal realisiert. Prüfer waren Innovationsforscher Prof. Dr. Nikolaus Franke und sein Team, die für ihr Urteil rund 120 Prüfkriterien aus fünf Kategorien zugrunde legten: Innovationsförderndes Top-Management, Innovationsklima, Innovative Prozesse und Organisation, Außenorientierung/Open Innovation und Innovationserfolg. Im Kern geht es um die Frage, ob Innovationen das Ergebnis planvollen Vorgehens oder ein Zufallsprodukt sind, also um die Wiederholbarkeit von Innovationsleistungen. Und darum, ob und wie sich die entsprechenden Lösungen am Markt durchsetzen. Aufgrund der aktuellen Situation gab es bei dieser Runde zudem einen Sonderteil, in dem die unternehmerische Reaktion auf die Coronakrise untersucht wurde.

Das Ergebnis: Der Mittelständler zählt 2021 zu den Top-Innovatoren und das als einziger Holz- und Baustoffhändler. LUEB+WOLTERS hat erst im Januar 2020 seinen 50.000 m2 großen und hochmodernen Neubau mit Lager- und Logistikzentrum und großzügiger Ausstellung eröffnet. Das Unternehmen überzeugte unter anderem mit seinen digitalen Abholsystem für Profis und Privatleute, einer überdachten Ladezone aber auch mit der zukunftsfähigen Gestaltung seiner Abteilungen. „Jedes Gebäude präsentiert sich als Einheit und ist individuell erweiterbar. Das gibt den einzelnen Bereichen die Möglichkeit, langfristig für sich zu wachsen“, erläutert Geschäftsführer Johannes Baier. „Ebenso haben wir unseren rund 140 Mitarbeitern ein Umfeld geschaffen, in dem sie sich wohlfühlen und motiviert mit LUEB+WOLTERS nach vorne schreiten können. Und nicht zuletzt erhält auch die nächste Generation damit die Chance, ein gut aufgestelltes Unternehmen weiterführen zu können.“ (pd/kre)

Freuen sich in Vertretung für die verschiedenen Abteilungen über die Auszeichnung (v. L. n. R.): Franka Juric, Heike Wanning, Familie Baier mit Johannes, Nina, Lotte und Johann, Markus Böing, Christoph Baensch und Markus Tecker.