- Anzeige -

Ehrenamtspreis vergeben

Die Sparkasse Westmünsterland vergibt jedes Jahr in Zusammenarbeit mit den Kommunen eine Auszeichnung für kommunale Ehrenämter. Dieses Jahr ist der Betrag aufgrund der besonderen Umstände der Corona-Pandemie und des damit noch stärker gefragten ehrenamtlichen Engagements auf 3.000 EUR verdoppelt worden. Gestern Abend wurden die diesjährigen Preisträger geehrt.

Diebe stehlen Fahrzeugtechnik

Auf elektronische Bauteile aus parkenden Autos haben es Täter abgesehen, die in den vergangenen Wochen verstärkt im nördlichen Raum des Kreises Borken ihr Unwesen treiben. Darauf macht jetzt die Kreispolizei aufmerksam.

Coronavirus Live-Blog

Immer gut informiert! Seit dem Ausbruch der Corona-Virus-Pandemie im März berichtet HALLO von allen neuen Entwicklungen.

Startschuss für Vorlesewettbewerbe

Manche Kinder lesen am liebsten unter der Bettdecke, andere machen es sich gerne mit einem Schmöker in einem Sessel gemütlich. Nun dürfen die jungen Bücherwürmer wieder ihre Lesekünste vor Publikum zu zeigen - bei den Vorlesewettbewerben für Viert- und Sechsklässler. Der Lions-Club Hamaland und die Sparkassenstiftung für den Kreis Borken fördern das Lesen.

Stau auf dem Nordring

Für längere Wartezeiten sorgte die Werbeaktion eines Tankstellenbetreibers heute Mittag auf dem Nordring. Hier wurden eine Stunde lang je 20 Liter Kraftstoff kostenlos an die Autofahrer abgegeben.

„Achtung! Falsche Seite“

Mit einer Graffiti-Aktion will die Kreispolizei „Geisterradler“ darauf hinweisen, dass sie auf der falschen Straßenseite unterwegs sind. Die Aktion macht Sinn: Allein in den ersten sieben Monaten dieses Jahres gab es im Kreis 348 Unfälle, bei denen Rad- und Pedelecfahrer verletzt wurden. Viele davon waren als „Geisterradler“ unterwegs.

ARTLINE reloaded

Zum 30jährigen Bestehen ihrer Galerie Open Art hat Gerda Siebelt die Artline wiederaufleben lassen. Ab dem 29. September heißt es nun erneut: Eine Stadt wird zur Galerie. In zahlreichen Geschäften und Einrichtungen sind dann viereinhalb Wochen lang die Werke renommierter, internationaler Künstlerinnen und Künstler zu sehen.

Rohrbruch am Dülmener Weg

Aktuell (9 Uhr) ist der Dülmener Weg zwischen Frankenstraße und Salierstraße nicht passierbar. Hier ist heute Nacht eine Trinkwasserleitung geplatzt. Es müssen sich große Mengen Wasser auf die Straße und die anliegenden Grundstücke verteilt haben. Arbeiter bemühen sich, das Leck zu schließen.

Touristen bleiben aus

Deutlich weniger Touristen haben im ersten Halbjahr 2020 den Kreis Borken besucht. Leidtragende sind vor allem Gastronomie und Hotellerie. Die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten spricht von einem Einbruch der Zahlen und ruft dazu auf, die Kurzarbeit für eine Qualifizierungsoffensive zu nutzen.

Stalleinblicke für Schulklassen wieder möglich

Corona-bedingt war es Außenstehenden einige Monate nicht möglich, Bauernhöfe zu besuchen. Darunter litt beispielsweise auch das WLV-Projekt „Lernort Bauernhof“, das Schüler anspricht. Nun seien die Stalleinblicke wieder möglich, meldet der Westfälisch-Lippische Landwirtschaftsverband.
- Anzeige -

Weitere aktuelle Artikel

Wildpferde studieren

ARTLINE reloaded

Rohrbruch am Dülmener Weg