Locals an die Macht!

"Titus Locals Only Competition" am 10. Juni (Sonntag) ab 12 Uhr, in Borken

Im Skatepark Borken wird wieder ein Teil der offiziellen deutschen Amateurmeisterschaft im Skateboarding ausgetragen. Foto: Stadt Borken

Borken. Die „Titus Bocholt Titus Locals Only Competetion 2018“ findet am 10. Juni (Sonntag) dank der Kooperation mit der Stadt Borken wieder im Borkener Skatepark, Parkstraße 20, statt. Das Einfahren (Practice) startet um 12 Uhr, der Street Contest beginnt dann eine Stunde später um 13 Uhr. Es gibt wie immer keine Startgebühr aber neben Ruhm und einem Startplatz beim Finale in Rust auch vieles zu gewinnen! Für coole Musik und kalte Getränke ist gesorgt. Ein Mitfahren lohnt sich auf jeden Fall – es gibt also keine Ausreden mehr sich nicht schon online anzumelden. Den Zuschauern des Wettbewerbes wird sicherlich wieder einiges geboten.

Über die „Titus Locals Only Competition“:
Seit 2009 findet alljährlich in mittlerweile 30 Städten Deutschlands die „Titus Locals Only Competition“ statt. Über den gesamten Juni können ungesponserte und Shop-gesponserte Skateboarder an den lokalen Contests teilnehmen und dabei ein Ticket zum großen Finale im Europa-Park in Rust vom 3. bis zum 4. November gewinnen. Wer sich im Finale durchsetzt, ergattert den Titel „Titus Local of the Year“ und ist somit der offizielle deutsche Amateurmeister im Skateboarding. Die Titus Locals Only Competition ist eine offene Meisterschaft, das heißt auch ausländische Fahrer dürfen gerne teilnehmen und können Deutscher Amateurmeister werden. Bei Teilnahme von Mädchen treten diese in einer separaten Gruppe mit eigener Bewertung an. Die Gewinnerin eines lokalen Contests gewinnt die Teilnahme am Girls-Finale in Rust.

Weitere Informationen und Anmeldung unter https://www.titus.de/blog/loc/

- Anzeige -