Im vergangenen Jahr wurde u.a. das Spielgelände "Wellenland" am Pröbstingsee mit Leader-mitteln gefördert. Foto: pd

BORKEN. Wie bereits in vielen der umliegenden LEADER-Regionen hat nun auch die LEADER-Region Bocholter Aa den Zuwendungsbescheid für die Kleinprojekteförderung erhalten. Insgesamt 39 Anträge gingen dazu beim zuständigen Regionalmanagement ein. Deutlich mehr als im Vorjahr. 24 Projekte wurden bewilligt, davon kommen sechs aus Borken.

Gefördert wird zum Beispiel die Montessori-Grundschule, die ihren Naturspielraum um zwei Geräte erweitert. Der Schützenverein St. Michael Marbeck will an seiner Vogelstange eine Remise als Witterungsschutz bauen. Die „Borkener Stadtmusik“ kann mit der Förderung weitere Spieltage austragen und mehr Musikformationen einladen. Am Rogeriushaus in Grütlohn wird die Außenanlagen gestaltet. Außerdem sollen hier Bänke und ein Schaukasten aufgestellt werden. Geld gibt es auch für den „Borken Bus“. Damit soll ein gebrauchter Linienbus zu einem Café, Ausstellungs- und Schulungsraum umgebaut werden. Weseke wird dank der Förderzusage eine LED-Informationstafel am Ortseingang erhalten. Außerdem soll die Gartenroute Münsterland erweitert werden.

Eine Übersicht aller Kleinprojekte und weitere Informationen zur LEADER-Region “Bocholter Aa” gibt es auf der Webseite www.region-bocholter-aa.de. (pd/kre)