„Lange Nacht der Volkshochschule“

Zahlreiche Sondervorträge am 20. September (Freitag) in der VHS Borken.

Im Rahmen der "Langen Nacht der Volkshochschulen" gibt es zahlreiche spannende Vorträge und Aktionen. Foto: VHS

Borken. 100 Jahre Volkshochschulen, das muss gefeiert werden: Am 20. September (Freitag) ab 16 Uhr, lädt die Volkshochschule Borken ins VHS-Forum zu einem „Tag der offenen Tür“ und präsentiert ihr umfangreiches Programm. Zu den Dozenten, die vor Ort über diverse Fachthemen berichten, gehören unter anderem Sandra Hildebrant von „Farbenstolz“ und Sabine Schierz von „Sabines Chocolaterie“, Magdalena Schürmann mit einem Vortrag zum Thema „Socialmedia“, Daniel Schaschek wird zu „Blended learning“ berichten, die Inhaber des Food Trucks „Eat Schmackofatz“, Mario Siebelt mit seinem Vortrag „Filmen mit dem Smartphone“, die Reisejournalistin Ina Spogahn wird zum Thema „Länderkunde“ berichten, Dr. Norbert Fasse mit seinem Vortrag „Geschichte ist mehr…“, Reiner Hornig, der über die „Kulturperle Niederlande“ erzählt, Nicole Kruse Banken zum Thema „Gesundheit“ sowie Hella Hoffmann, die Interessantes zum „Bilanzbuchhalter Lehrgang“ berichtet. Alle Interessierten sind herzlich zur Teilnahme an der „Langen Nacht der Volkshochschule“ in Borken, Heidener Straße 88, eingeladen.