BORKEN. Ein volles Programm mit Musik, Kino, Kunst und einer Autorenlesung erwartet die Besucher von „Borken jetzt!“ am Mittwoch. Der Ruhrpott-Literat Frank Goosen liest ab 19.30 Uhr im 3ECK (Neutor) aus seinem Buch „Sweet Dreams – Rücksturz in die 80er“, einer sentimentalen Reise in eine Zeit, die von Schulterpolstern und Karottenjeans geprägt war und noch gänzlich ohne Internet auskam. Die Lesung wird in Zusammenarbeit mit der Remigius Bücherei sowie Kalles Café & Bar veranstaltet. Tischreservierung bitte per Mail an 3eck@borken.de.

Heimische Musikgruppen dürfen sich ab 18 Uhr wieder auf der Bühne am Kirchplatz präsentieren. Das ist zum einen das Jugendorchester der Instrumentalgruppe KLJB Borkenwirthe. Ab 19 Uhr spielen dann „Die Sippelhacker“ vom Musikverein Weseke auf.

Ein Highlight der Kulturwoche ist sicherlich das Open Air-Kino auf dem De-Wynen-Platz hinter dem FARB. Um 18 Uhr wird hier der Familienfilm „Mia und der weiße Löwe“ gezeigt. Um 20 Uhr folgt der preisgekrönte Streifen „La La Land“. Den Eintritt darf jeder Besucher/jede Besucherin nach eigenem Gusto bestimmen („Pay what you want“). Die Einnahmen werden dem Borkener Kulturfonds gespendet.

Das AkA-Camp lädt zur Exkursion „Schwein gehabt?“ ein. Ab 17 Uhr geht vom Aka-Schaufenster in Weseke (Hauptstr. 20) mit dem Fahrrad zu einem Schweinemastbetrieb. Hier gibt es Einblicke in das Projekt „Pig Prother“. Anmeldung unter mail@aka-anders.de. Ab 20 Uhr gibt es zudem im AkA-Camp am Markt 13 eine Karaoke-Party mit Rudi Ratlos & support. (kre)