- Anzeige -

Kreis Borken fördert Kulturprojekte

Noch können Anträge für 2022 eingereicht werden

KREIS BORKEN. Akteure aus der heimischen Kulturszene können für 2022 beim noch Anträge auf Förderung ihrer Kulturprojekte beim Kreis Borken einreichen. Das teilt der Fachbereich Bildung, Schule, Kultur und Sport der Kreisverwaltung mit. Im Haushalt des Kreises stehen dafür noch im begrenzten Umfang Fördermittel zur Verfügung.

- Anzeige -

Damit ein Kulturprojekt finanziell unterstützt werden kann, müssen drei Voraussetzungen erfüllt sein. Zentrales Förderkriterium ist eine kreisweite Bedeutung des Projektes. Das Interesse dafür muss also über einzelne Städte und Gemeinden hinausgehend. Darüber hinaus muss das Vorhaben auch eine Co-Förderung beispielsweise durch Kommune, Regionales Kulturprogramm Nordrhein-Westfalen oder ähnliches erhalten. Außerdem sollte der Antrag eine Projektdarstellung, eine Kostenübersicht und die Höhe der gewünschten Förderung umfassen.

Für weitere Infos sowie Beratung und Annahme der Anträge steht Ulrike Brandt, Mitarbeiterin der Fachabteilung Kultur im kult Westmünsterland in Vreden, unter der Telefonnummer 02861/681-4281 und unter der E-Mai-Adresse u.brandt@kreis-borken.de zur Verfügung. (pd/kre)

Weitere Artikel