Der Borkener Krammarkt ist immer eine beliebte Einkaufsmöglichkeit. Foto: Stadt Borken

BORKEN. An jedem zweiten Dienstag im Monat verwandelt sich die Borkener Innenstadt rund um den Marktplatz von 7.30 bis 13 Uhr in einen großen Krammarkt. Es handelt sich um einen der ältesten und größten Märkte dieser Art in der Region. Circa 60 bis 80 Marktbeschicker bieten ihre Waren feil.

Am kommenden Dienstag (12. Mai) findet der Krammarkt unter den folgenden Rahmenbedingungen statt:

  • Die Besucher müssen eine Mund-Nase-Bedeckung tragen.
  • Es sind die Abstandspflichten von 1,5 Meter zwischen den Personen sowie die gängigen Hygieneregeln einzuhalten.
  • Der Aufbau der Stände wird von der Stadt Borken großzügiger vorgegeben, somit ergeben sich auch breitere Gänge.

Die Stadt Borken bittet um Verständnis und Einhaltung der Regelungen. (pd/vr)