- Anzeige -

Jazzgenuss³ im FARB

Göb-Trio! und Jazzfactory sorgen für Unterhaltung

BORKEN. Endlich mal eine Gleichung die aufgeht: 1 Fingerfood-Paket + 2 Bands = Genuss³ für bis zu 4 Personen. Am Freitag, 19. August, kommen Genießerinnen und Genießer im Foyer des FARB voll auf ihre Kosten. Ob romantischer Abend zu zweit oder in lockerer Runde mit Freunden, Genuss ist das oberste Gebot – und zwar für Gaumen und Ohren. Dafür sorgen ab 20 Uhr die Jazzfactory sowie das Göb Trio! rund um den gebürtigen Borkener Pianisten Benedikt Göb.

- Anzeige -

Ob Straight Ahead oder Modern Jazz, dem Göb Trio! gelingt es, viele Genres der Jazzgeschichte zu einer neuen und einzigartigen Mixtur aus Spontanität, Spielfreude, Risiko und Grenzauslotung zu kreieren. Die drei Musiker Mathieu Clement (Drums), Jan Blikslager (Bass) und Benedikt Göb (Piano) fanden sich an der HfMT Köln und spielen seitdem nicht nur als Trio, sondern auch in vielen anderen Besetzungen zusammen.

Die Jazzfactory ist die hochkarätig besetzte Lehrer-Jazzband der Musikschule Borken. Volker Lütfring (Sax), Gerd Lebbing (Posaune), Christian Hammer (Gitarre), Oliver Jüngt (Bass) und Peter Eisheuer (Drums) machen zusammen Jazz und Blues vom Feinsten – technisch herausragend und mit ganz viel Seele!

Ein Ticket beinhaltet die Buchung eines Stehtisches inklusive Fingerfood-Paket vom “Küsschen” sowie den Konzerteintritt für bis zu vier Personen. Die Tickets zum Preis von 40 Euro pro Tisch können ab Mittwoch, 27. Juli, ausschließlich im VVK bei der Tourist-Info Borken erworben werden. Mehr Informationen unter https://musikschule.borken.de/start.html. (pd/kre)

Weitere Artikel