- Anzeige -

Hüttentour startet wieder

Rad-Erlebnistag am 5. Juni in Südlohn und Oeding

SÜDLOHN / OEDING. Am 56. Juni startet wieder die beliebte Hüttentour. Die Radtour rund um Südlohn und Oeding hat eine Länge von rund 37,5 Kilometern, kann zum Beispiel auch in vier Einzeletappen von 8,4 bis 14,5 Kilometern Länge verkürzt werden. Heimische Gastronomen bewirten in acht Schutzhütten die Radfahrer mit regionalen und internationalen Spezialitäten. Auch die neue Heimat-Hütte ist bereits in die Tour aufgenommen worden.

Klimaschutzmanagerin Paulin Thesing informiert am Horster Stamm über Klimaschutzaktivitäten in Südlohn und Oeding. Außerdem besteht hier nochmals die Möglichkeit, die neue Schlinge-Fiets auszuprobieren. Auch der dann neu gegründete Verein „Kulturlandschaft Südlohn-Oeding e.V.“ wird sich dort erstmals einer breiten Öffentlichkeit vorstellen. Zudem gibt es wieder das beliebte Gewinnspiel, bei dem Radfahrer oder Wanderer, die an mindestens drei Hütten waren, attraktive Gastronomiegutscheine gewinnen können.

Die Hüttentour-Karte gibt es beim SOMIT e.V. für 2 Euro. Die Flyer mit Informationen zu allen Wirten und ihren „leckeren Angeboten“ liegen in vielen VR-Bank- und Sparkassenfilialen in der Region sowie in verschiedenen Geschäften und öffentlichen Einrichtungen der Doppelgemeinde aus – und natürlich bei den teilnehmenden Wirten, beim SOMIT e.V. und zum Download auf www.suedlohn.de. (pd/kre)

Weitere Artikel