Bewohnerbeirätin Irmgard Stegger, Einrichtungsleitung Anke Kernebeck und Bäckermeister Manuel Spangemacher bei der Übergabe einer Kostprobe der Laugenherzen. Foto: pd

RAESFELD/BORKEN. In Zeiten wie diesen, in denen wir uns nicht treffen oder in den Arm nehmen können, entstand im Marien Senioren- und Pflegezentrum Borken der Wunsch, ein Symbol der Verbundenheit entstehen zu lassen. Diesen Wunsch hat nun der Raesfelder Bäckermeister Manuel Spangemacher aufgenommen und in seiner Backstube ein Laugenherz kreiert, das ein Zeichen der Zuneigung in schweren Zeiten sein kann.

Ganz nebenbei dient es auch noch einem guten Zweck. Der Verkaufserlös wird nämlich zu 100 Prozent an soziale Einrichtungen gespendet, unter anderem an das Marien Senioren- und Pflegezentrum in Borken. Dessen Bewohnerinnen und Bewohner durften die Herzen außerdem bereits im Rahmen eines zünftigen Abendessens probieren.

Die Laugenherzen können bis zum 15. Mai allen Fachgeschäften der Bäckerei Spangemacher zum Preis von 1 Euro erworben werden. (pd/kre)