Helfer für den „Froschkönig“ gesucht

Der Caritasverband für das Dekanat Borken eröffnet im April eine Kleiderstube in Raesfeld und ist hierfür noch auf der Suche nach ehrenamtlichen Helfern.

Foto: Pixabay/Alexas Fotos

Raesfeld. „Die Möglichkeit, schöne und gute Kleidung in einem Geschäft zu einem günstigen Preis erwerben zu können, ist für viele Menschen mit einem eher kleinen Portemonnaie von großer Bedeutung“, berichtet Gudrun Weber vom Caritasverband für das Dekanat Borken und ergänzt: „Dieses Gefühl, zum Beispiel auch mal höherwertige Anziehsachen zu tragen, gibt ihnen ein ordentliches Stück Lebensfreude. Hier möchten wir ansetzen und helfen.“ Aus diesem Grund betreibt der Caritasverband bereits seit vielen Jahren erfolgreich in Borken, Velen, Reken und Gescher die sogenannten „Kleiderstuben“, und möchte nun mit diesem Angebot auch in Raesfeld tätig werden. In den Räumlichkeiten an der Klümperstraße 5 eröffnet im April die Einrichtung „Froschkönig“, in der alle Raesfelder Bürger ab dato ausgewählte Second-Hand-Mode für wenig Geld kaufen können. „Geöffnet haben wird die neue Kleiderstube anfangs am Dienstagvormittag sowie am Donnerstagnachmittag. Unser Wunsch ist es, die Öffnungszeiten anschließend weiter auszubauen, doch das hängt davon ab, wie viele Helfer sich melden“, so Gudrun Weber. Denn für „Froschkönig“ werden dringend noch ehrenamtliche Kräfte gesucht, die beim Verkauf der Ware helfen. Interessierte können sich gerne telefonisch bei Gudrun Weber unter Tel. 02861/945818 melden. (vr)