An der Johann-Walling-Straße 19 eröffnet demnächst der Heimatladen "LandEi". Fotos: pd

BORKEN. Die lokale Einkaufslandschaft wird in Kürze bunter. Sina Wübbeling und Christian Sahlmann eröffnen nach den Sommerferien an der Johann-Walling-Straße 19 den Heimatladen „LandEi“. Das Sortiment umfasst regional und nachhaltig erzeugte Produkte, die weitestgehend unverpackt angeboten werden sollen. Das Ziel des Betreibers und der Betreiberin ist es, den enormen Mengen an Plastik- und Verpackungsmüll entgegenzuwirken und der Kundschaft einen lokalen und plastikfreien Einkauf zu ermöglichen. Darüber hinaus sind Veranstaltungen und Workshops rund um das Thema Müllvermeidung geplant.

Die Vermietung kam mit Hilfe der städtischen Wirtschaftsförderung und des Landesförderprogramms zur Stärkung der Innenstädte zustande. Es ist bereits der sechste Leerstand in der Innenstadt, der so wiederbelebt werden konnte. Das Lokal gegenüber der Sparkasse Westmünsterland wurde früher als Friseursalon genutzt. (pd/kre)

Heute wurde der Mietvertrag unterschrieben.