Symbolbild: AdobeStock

BORKEN. Vollständig abgebrannt ist ein Wohnhaus in Burlo. In der Nacht zum heutigen Donnerstag ist es aus noch ungeklärter Ursache zu dem Feuer gekommen. Das seit längerem leerstehende Haus an der Straße Ramäkers Weg fiel den Flammen vollständig zum Opfer. Die Feuerwehrkräfte waren bis in die Morgenstunden mit Lösch- und Nachlöscharbeiten beschäftigt. Nach ersten Schätzungen liegt der entstandene Sachschaden bei circa 300.000 Euro. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. (ots/vr)