Geschichte entdecken

Öffentliche Stadtführung durch Borken am 18. August (Samstag) um 11 Uhr

Die Tourist-Info Borken bietet regelmäßig Stadtrundgänge an. Foto: Tourist-Info

Borken. Unter welchen Umständen verließen die letzten Ordensschwestern das ehemalige Kloster Marienbrink? Welche Baudenkmäler zeugen noch heute von der einstigen Wehrhaftigkeit der Stadt Borken? Wie sahen der heutige Marktplatz oder Kirchplatz in früheren Jahrzehnten und Jahrhunderten aus? Diese und weitere Fragen werden bei einer Stadtführung durch das Zentrum der Kreisstadt Borken beantwortet. Am 18. August (Samstag) bietet die Tourist-Info Borken um 11 Uhr eine öffentliche Stadtführung durch Borken an.

Jetzt anmelden!

Eine vorherige Anmeldung bei der Tourist-Info Borken, Tel. 02861/7584, E-Mail: tourist-info@borken.de, ist möglich. Treffpunkt ist vor dem Alten Rathaus/Heilig-Geist-Kirche am Markplatz um 11 Uhr. Die Führung dauert etwa eineinhalb Stunden und kostet für Erwachsene vier Euro pro Person. Für Kinder (unter 14 Jahren) ist der Rundgang kostenfrei.