Foto: Stadt Borken

BORKEN. Aufgrund der Pandemie-Einschränkungen wird es vielen Menschen, die üblicherweise über die Feiertage nach Borken kommen, nicht möglich sein, ihre Heimat zu besuchen. Für all diejenigen, die Heimweh haben, bietet die Tourist-Information verschiedene Themen-Pakete an, die auch in der Ferne an Borken erinnern.

Die Pakete kosten zwischen zehn und 20 Euro und beinhalten beispielsweise ein Borken-Frühstücksbrettchen, das Memory “Waor is wat?” mit Motiven aus dem Kreis Borken oder eine FARB Tasche inklusive Kunstkatalog. Sie eignen sich somit gut als Geschenk für Ferngebliebene. Selbstverständlich sei es auch möglich, sich eigene Heimweh-Pakete individuell zusammenzustellen, schreibt die Tourist-Info. (pd/kre)