Gemeinsam sind wir stark…

Am 16. Juni (Samstag) werden wieder über 600 Läufer beim Tiergartenlauf in Velen starten.

Beim Tiergartenlauf gehen bereits die ganz Kleinen im Rahmen des "Mini-Marathons" an den Start. Foto: SF Nordvelen Lauftreff
- Anzeige -

Velen. Zum bereits zwölften Mal wird in diesem Jahr der Tiergartenlauf SportSchloss Velen von den Sportfreunden Nordvelen 1976 e.V. vorbereitet und durchgeführt. Auch für dieses Jahr hat sich das Organisationsteam einige Besonderheiten einfallen lassen.

„Gemeinsam sind wir stark…“ – unter diesem Motto startet beim Tiergartenlauf der Staffellauf in Velen. Egal ob Doppelkopfrunde, Stammtischkollegen oder die klassische Familie mit Jung und Alt – an den Start gehen jeweils vier Personen nach dem Motto „Vier gewinnt“. Gemeinsam Spaß haben und ein starkes Team bilden: der Staffellauf ist eine ideale Sportart um die Ausdauer zu trainieren und gleichzeitig den Teamgeist zu stärken. Auf dem Schulhof der Abraham-Frank-Sekundarschule in Velen starten die zwöf geplanten Läufe für Kindergartenkinder (Minimarathon über 422 Meter), Schüler (1,4 oder 2,5 Kilometer) und Erwachsene (5 Kilometer oder 10 Kilometer, Halbmarathon, 7,5 Kilometer Nordic-Walking). Den Startschuss zum Minimarathon gibt Bürgermeisterin Dagmar Jeske. Für kurzweilige Unterhaltung im Start-/ Zielbereich sorgt wieder der Moderator Manfred Lütjann. Die Sieger der jeweiligen Läufe werden mit Medaillen geehrt. Für alle Teilnehmer gibt es Urkunden. Anmeldungen sind Online möglich unter http://www.tiergartenlauf.de oder auf dem Veranstaltungsgelände bis 30 Minuten vor dem Start.

Die Strecken führen am Sport-Schloss Velen vorbei durch den Tiergarten und durch die wassergetriebene Sägemühle am Gut Ross. Diese landschaftlich schöne und flache Streckenführung ist auch für persönliche Bestzeiten gut. Einmalig für einen Volkslauf ist das umfangreiche Rahmenprogramm beim Tiergartenlauf: beim Kickpoint kann man seiner Treffsicherheit beim Fußball testen, Dschungelmobil, Flying Bear, Entenangeln, Hüpfburg und Glücksrad sind wieder dabei. Zur Stärkung der Läufer und Zuschauer gibt es neben Eis, Kaffee und Kuchen, Pommes und Würstchen als weitere Besonderheit den Tiergarten-Döner und Grillhähnchen vom offenen Buchenholz-Grill. Der Erlös geht an „Horizont“ Kinderkrebshilfe Weseke e.V. und an die „Hospizbewegung Westmünsterland, Velen e.V.“

Natürlich darf der Schülerlauf in diesem Jahr nicht fehlen. Fotos: SF Nordvelen Lauftreff
Am 16. Juni fällt zum zwölften Mal der Startschuss zum Tiergartenlauf in Velen. Foto: SF Nordvelen Lauftreff
Beim Tiergartenlauf gehen bereits die ganz Kleinen im Rahmen des „Mini-Marathons“ an den Start.
- Anzeige -