Gemeinden laden zu “Gottesdienst erleben”

Viele Haupt- und Ehrenamtliche aus den Kirchengemeinden haben die besonderen Gottesdienste vorbereitet. Foto: Kirchenkreis

Kreis Borken. Menschen, die regelmäßig einen Gottesdienst besuchen, laden an einem bestimmten Sonntag gezielt Menschen aus ihrem Sportverein, dem Chor, Nachbarn oder Arbeitskollegen ein, die eher selten eine Kirche betreten. Das ist die Kernidee des Projektes „Gottesdienst erleben“. Am 22. September (Sonntag) lädt die Gemeinde Oeding-Stadtlohn-Vreden ein, am 29. September (Sonntag) können Besucher zwischen Gottesdiensten in Rhede, Bocholt, Gemen, Heiden und Raesfeld wählen.

Ich bin da. Du auch?

2018 wurde die Aktion „Ich bin da. Du auch? Gottesdienst erleben im Westmünsterland“ erstmals im Evangelischen Kirchenkreis Steinfurt-Coesfeld-Borken durchgeführt, viele Gemeinden feierten einen besonderen Gottesdienst. „In diesem Jahr haben wir uns entschieden, den ganzen Monat September zum Gottesdienst-Erlebnis-Monat auszurufen“, erläutert Superintendent Joachim Anicker. So könne jede Gemeinde den für sie passenden Termin auswählen. Die Gemeinden haben diese Freiheit genutzt – an 17 Orten finden im Kirchenkreis an drei Sonntagen im September besondere gastfreundliche Gottesdienste statt.

Wer neugierig auf die besonderen Gottesdienste geworden ist, ist herzlich willkommen – auch ohne persönliche Einladung:

22. September:

Johanneskirche Oeding, 10.30 Uhr

29. September:

Christuskirche Bocholt, 9.30 Uhr

Bonhoeffer-Haus Bocholt, 10.30 Uhr

Apostelkirche Bocholt, 11 Uhr

Johanneskirche Gemen, 10 Uhr

Pauluskirche Heiden, 10.30 Uhr

Lukaszentrum Raesfeld, 10 Uhr

Paul-Gerhard-Haus Rhede, 10 Uhr