Sternenkindergab auf dem innerstädtischen Friedhof in Borken. Foto: pd

BORKEN. Am Sonntag, den 5. Dezember um 15:30 Uhr sind alle Familien und Angehörigen, die das vorzeitige Ende einer Schwangerschaft, oder den Tod eines Kindes vor, während, oder nach der Geburt betrauern, herzlich zu einer Gedenkfeier in die Trauerhalle des Friedhofs „Am Butenwall“ eingeladen. Im Anschluss ist der gemeinsame Besuch der Sternenkindergrabstätte auf dem Friedhof geplant.

Die Sternenkinderandacht wird jährlich am zweiten Sonntag im Dezember gefeiert. In diesem Jahr findet sie in Borken, aus organisatorischen Gründen, jedoch bereits am ersten Sonntag im Dezember statt. Hintergrund ist der internationale Gedenktag „Worldwide Candle Lighting“. Um den verstorbenen Kindern zu gedenken, zünden betroffene Eltern und Angehörige um 19.00 Uhr eine Kerze an und stellen sie ins Fenster. Durch die stündliche Verschiebung in den unterschiedlichen Zeitzonen ergibt sich bildlich eine Lichterwelle, die in 24 Stunden einmal um die ganze Erde wandert. (pd)