- Anzeige -

Garage in Burlo brannte

Hund weckte sein Herrchen noch rechtzeitig

BURLO. Weil der Hund sein Herrchen weckte, konnte am Montagabend ein Garagenbrand in der Mühlenstraße entdeckt und Schlimmeres verhindert werden. Entgegen seiner Gewohnheit war das Tier gegen 22.25 Uhr in das Schlafzimmer gekommen und hatte seinen Besitzer geweckt. Die Flammen schlugen da bereits aus der Garage. Löschversuche des Eigentümers scheiterten. Die alarmierte Feuerwehr rückte mit drei Löschzügen an und bekämpften die Flammen erfolgreich. Im Einsatz waren Wehrleute aus Burlo, Weseke und Borken. Die Brandursache ist derzeit noch unklar. Der Sachschaden beträgt nach einer ersten Schätzung circa 30.000 Euro. Auch Fenster und Rollladen eines Nachbarhauses sind durch die Hitze beschädigt worden. Die Ermittlungen der Kripo Borken laufen. Für die Dauer der Löscharbeiten musste die Mühlenstraße zeitweise gesperrt werden. (pd/kre)

Weitere Artikel