MARIA VEEN. Leichte Verletzungen erlitt ein 45-Jähriger am Dienstag bei einem Unfall auf der Poststraße. Der Coesfelder wollte die Straße in Höhe der Eisdiele queren, als ein unbekannter Autofahrer ihn mit dem Außenspiegel erfasste. Der Unbekannte hatte die Poststraße aus Richtung Am Kloster kommend in Richtung Landsbergstraße befahren. Zeugen gaben an, dass er mit deutlich mehr als den erlaubten 20 km/h unterwegs gewesen wäre. Er habe kurz vor dem Zusammenstoß gehupt, aber seine Geschwindigkeit nicht sichtbar reduziert, so Zeugen. Ohne seinen Pflichten nachgekommen zu sein entfernte sich der circa 40 bis 50 Jahre alte Autofahrer. Er war mit einem silber-/champagnerfarbenen Ford Mondeo unterwegs. Die Polizei sucht Zeugen. Hinweise bitte an das Verkehrskommissariat Borken unter Tel. (02861) 9000. (pd/kre)

Anzeige