- Anzeige -

Freie Fahrt in ganz NRW

Verbund WestfalenTarif weitet Geltungsbereich für Abos aus

KREIS Borken. Während die Politik noch über die Nachfolge des 9-Euro-Tickets streitet, hat der Verbund Westfalentarif GmbH bereits Nägel mit Köpfen gemacht. Ab dem 1. September weitet das Unternehmen für zwei Monate den Geltungsbereich zahlreicher Abo-Tickets aus. An den Wochenenden, in den Herbstferien und am Tag der deutschen Einheit können Abonnenten ohne zusätzliche Kosten in ganz NRW Fahrten mit Bussen, Stadtbahnen und Nahverkehrszügen unternehmen. Zum Teil gilt das auch auf Strecken in die Niederlande und nach Niedersachsen hinein.

Während des Aktionszeitraums September und Oktober werden auch die Mitnahmeregelungen angepasst: Pro Ticket dürfen inklusive Ticketinhaber zwei Personen (Erwachsener oder Kind) und bis zu drei Kinder (6 bis einschließlich 14 Jahre) oder zwei Personen (Erwachsener oder Kind) und bis zu zwei Fahrräder fahren. Zeitliche Beschränkungen, etwa bei 9 Uhr-Abos, werden im Rahmen der Aktion während der Aktionszeiträume aufgehoben.

Die Aktion ist als Bonus für Abo-Kunden gedacht. Es profitieren aber auch Neukunden davon. Denn noch bis zum 15. November kann man im WestfalenTarif Schnupper-Abos abschließen. Eine Vielzahl dieser Abos ist mit einer Mindestvertragslaufzeit von nur drei statt 12 Monaten erhältlich. Weitere Infos finden man unter www.westfalentarif.de/schnupperabo. (pd/kre)

Weitere Artikel