„Frau und Beruf 2022“

Veranstaltungsprogramm ist veröffentlicht / Zunächst nur Online-Angebote

KREIS BORKEN. Pünktlich zu Jahresbeginn liegt das neue Programmheft der Veranstaltungsreihe “Frau und Beruf 2022” vor. Das teilt jetzt die Arbeitsgemeinschaft der kommunalen Gleichstellungsbeauftragten im Kreis Borken mit. Aufgrund der aktuellen Einschränkungen bedingt durch die Corona- Pandemie finden die Veranstaltungen bis zu den Osterferien ausschließlich im Online-Format statt. Thematisch beinhaltet die neue Seminarreihe wieder eine Mischung aus Altbewährtem und Neuem: Angefangen vom Start ins Berufsleben, dem Wiedereinstieg nach einer Familienphase bis hin zur beruflichen Neuorientierung in der Lebensmitte werden unterschiedliche Lebensphasen in den Mittelpunkt gerückt, in denen Frauen beruflich vor ganz spezifischen Herausforderungen stehen.

- Anzeige -

Die Broschüre mit allen Veranstaltungen steht online auf www.kreis-borken.de/frau_und_beruf zur Verfügung. Die Printversion ist in Kürze in den Rathäusern der Städte und Gemeinden im Kreis erhältlich. Anmeldungen nehmen die Gleichstellungsbeauftragten der Kommunen entgegen. (pd/kre)

Weitere Artikel