Die Flamingos im Zwillbrocker Venn haben bereits Nachwuchs. Foto: Christoph Rückriem

VREDEN. Am kommenden Sonntag (18. Juli) bietet die Biologische Station Zwillbrock wieder eine Führung aus der Reihe „Venngeheimnisse“ an. Um 11 Uhr und um 13.30 Uhr (Zusatztermin) führt ein Venn-Ranger die Kleingruppen zu einem exklusiven Beobachtungsplatz, um die Flamingos im Venn und die Landschaft noch besser kennen zu lernen. Zwischenzeitlich haben die Flamingos ihr Brutgeschäft fast schon abgeschlossen und 15 junge Flamingos sind schon gesichtet worden.

Die Größe der Besuchergruppe ist begrenzt. Mit den gebuchten Tickets ist auch ein Ausstellungsbesuch sowie eine Erfrischung verbunden. Die Vennremise ist an diesem Wochenende auch wieder geöffnet. Die Kosten betragen 15 Euro (Kinder 10 Euro). Die Anmeldung muss schriftlich erfolgen. Weitere Informationen unter Tel. 02564-986020 oder www.bszwillbrock.de. (pd/kre)