Feuerwehr hautnah erleben

„Tag der offenen Tür“ bei der Feuer- und Rettungswache Borken am 16. September (Sonntag)

Die Feuerwehr Borken rückte in diesem Jahr bereits viele Male zu Einsätzen aus. Foto: Feuerrettungsstelle Borken

Borken. In diesem Jahr hatte die Feuerwehr Borken schon alle Hände voll zu tun und rückte zu zahlreichen Einsätzen aus. Wer sich schon immer einmal näher über die Arbeit des Löschzuges Borken und der hauptamtlichen Wache sowie des Rettungsdienstes informieren wollte, hat am 16. September (Sonntag) in der Zeit von 10 bis 18 Uhr Gelegenheit hierzu. Dann wird die Feuer- und Rettungswache Borken, am Butenwall 9-11, bei einem „Tag der offenen Tür“ ihre Türen für alle interessierten großen und kleinen Besucher öffnen und unter anderem für Fragen der Besucher zur Verfügung stehen. Auf dem familienfreundlichen Programm stehen zudem zahlreiche Vorführungen und Einsatzübungen, es wird die Gelegenheit geboten, die Fahrzeuge und Geräte zu begutachten und die Jugendfeuerwehr und einige Fachgruppen sind mit Infoständen vertreten. Für die musikalische Unterhaltung sorgt das Borkener Blasorchester im Rahmen eines Frühschoppenkonzertes. (vr)