Andreas Mildner (links) und Andreas Martin Hofmeir bilden zusammen das Duo "tuba & harfe". Foto: pd

RAESFELD. Manchmal benötigen Lieder überhaupt keinen Text. Instrumentalisten sind sogar dazu geneigt, den Gesang als störendes Element dieser Gattungen zu bezeichnen. Das Duo “tuba & harfe” nimmt diesen Gedanken am Sonntag, 14. November 2021, um 17 Uhr im Rittersaal von Schloss Raesfeld zum Anlass, in ihrem Programm “Besser ohne Worte – Lieder und Arien für Tuba und Harfe” diversen Stücken einen neuen Glanz zu verleihen – ganz ohne Lyrik. Damit die Bedeutung, die eigentlich durch die Texte vermittelt wird, in dem Konzert des Kulturkreises Schloss Raesfeld nicht zu kurz kommt, werden die Künstler die Szenen jeweils vorskizzieren. Dies wird erfahrungsgemäß sehr lustig.

Der Eintritt kostet für Besucherinnen und Besucher, die nicht Mitglied des Kulturkreises Schloss Raesfeld sind, 20 Euro, für Schülerinnen und Schüler sowie Studentinnen und Studenten 10 Euro. Karten können in der Geschäftsstelle des Kulturkreises Schloss Raesfeld bis Freitag, 12. Oktober (12 Uhr), unter Tel. 02861/681-4283 oder per E-Mail an kulturkreis@kreis-borken.de bestellt werden. Dort ist auch das Programmheft für die Saison 2021/22 erhältlich. Es gelten die 3G-Regeln, die Anzahl der Besucher ist auf 99 begrenzt. (pd/kre)