„Die Macht der Musik in der Integrationsarbeit“

Vortrag und Austausch von Prof. Dr. Dr. Karl Hörmann und der Integrationsbeauftragten der Stadt Borken Brigitta Malyszek am 9. November (Samstag) von 9.30 Uhr bis 12 Uhr im "Haus der Begegnung", Butenwall 65 in Borken.

Die Macht der Musik in der Arbeit mit Migrantinnen. Foto: PD

Borken. Prof. Dr. Dr. Karl Hörmann und die Integrationsbeauftragte der Stadt Borken Brigitta Malyszek laden alle interessierten ehrenamtlichen Personen in der Migrationsarbeit zum Vortrag und Austausch “Die Macht der Musik in der Arbeit mit Migrantinnen und Migranten” ein. Die Veranstaltung findet am 9. November (Samstag) von 9.30 Uhr bis 12 Uhr im “Haus der Begegnung”, Butenwall 65 in Borken statt. Das Team rund um die Integrationsbeauftragte Brigitta Malyszek freut sich auf interessierte Besucher. (pd/vr)