Die Gelbe Tonne kommt!

Einführung im Januar 2020: Die Gelbe Tonne löst die Gelben Säcke in Borken ab!

Alles, was bisher in den Gelben Säcken landete, gehört ab 2020 in die Gelbe Tonne. Foto: Stadt Borken

Borken. Die Gelbe Tonne wird Anfang des Jahres den Gelben Sack im gesamten Stadtgebiet ablösen. Der Umwelt- und Planungsausschuss hat in seiner Sitzung am 20. November einstimmig die Einführung der Gelben Tonne beschlossen. Bereits ab dem 6. Januar 2020 beginnen die Mitarbeiter der Firma Borchers Kreislaufwirtschaft mit der Auslieferung und Aufstellung der Gefäße. Die Tonnen werden bis auf beziehungsweise an das Grundstück der Haushalte geliefert. Die Verteilung erfolgt automatisch, eine Anmeldung ist nicht nötig. Da circa 13.000 Gefäße verteilt werden, wird die Auslieferung bis Ende Januar 2020 dauern. Dabei kommen die 1100 Liter-Container erst im Anschluss an die Gelben Tonnen an die Reihe.

Gelbe Tonne ist gebührenfrei

Ab dem 25. Februar 2020 werden in Borken Verpackungsabfälle über Gelbe Tonnen gesammelt (Graue Tonnen mit gelben Deckeln). Für die Gelbe Tonne zahlen die Bürger grundsätzlich keine Gebühr. Sammlung und Recycling der Verkaufsverpackungen finanzieren die Dualen Systeme über sogenannte Lizenzentgelte, die Sie als Verbraucher bereits beim Einkauf verpackter Produkte mitbezahlt haben.

Die Stadt Borken informiert die Bürger unter https://www.borken.de/bauplanung/abfallwirtschaft/gelbe-tonne.html ausführlich über die Gelbe Tonne. Weiterhin werden alle Informationen zur Gelben Tonne im Umweltkalender 2020 noch einmal aufgelistet und die Abfallberatung entsprechend angepasst. (pd/vr)