Sopranistin Katharina Konradi. Foto: Simon Paul

Borken. Eine Sängerin, ein Sänger, ein Pianist – was nach einer sparsamen Besetzung ausschaut, birgt unter Umständen ein enormes Potential. Zumindest wenn man das Glück hat, die Sopranistin Katharina Konradi, den Tenor Benjamin Bruns und Roland Vieweg am Klavier auf eine Bühne zu holen. Bei „Drive & Live“ am Samstag, 6. Juni, werden die drei Künstler ihr Publikum in die weite Welt der Oper und Operette entführen – und das gleich zwei Mal.

Arien aus Mozarts „Don Giovanni“ und „Figaro“ werden ebenso zu hören sein wie Lieder von Felix Mendelssohn-Bartholdy, Franz Schuber, Robert Schumann und Richard Strauss. Stücke aus „Die Csárdásfürstin“ von Emmerich Kálmán, „Das Land des Lächelns“ von Franz Léhar und aus dem „Vogelhändler“ von Carl Zeller stehen ebenfalls auf dem Programm. Zu Recht lautet der Titel also „Von Mozart bis Léhar: Die schönsten Lieder aus Oper und Operette.“

Live zu sehen und zu hören am 6. Juni um 19 sowie um 21 Uhr im „Drive & Live“ Klassik-Autokino in Borken. (kre)

Karten gibt es unter www.musiklandschaft-westfalen.de