- Anzeige -

Gesundheit

Visite mit „Doc Esser“

Dr. med. Heinz-Wilhelm Esser, aus dem TV als „Doc Esser“ bekannt, hält am Donnerstag, 12. November, im Vennehof Borken einen Vortrag darüber, wie man sich gesund halten kann. Und er beantwortet Fragen des Publikums. Der Kartenvorverkauf hat am heutigen Mittwoch (14.10.) begonnen.

Kindernotfalldienst zentral am St. Agnes-Hospital Bocholt

Bocholt. Im Sinne einer optimalen Versorgung wird der kinder- und jugendmedizinische Notfalldienst der Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen-Lippe (KVWL) im südlichen Kreis Borken neu...

Kreis Borken für Corona-Fälle gewappnet

Borken. Nachdem aktuell die ersten Coronavirus-Infektionen in Nordrhein Westfalen bestätigt wurden, wächst auch im Kreis Borken die Angst vor einer Ansteckung mit...

Heute ist Welt-Asthma-Tag

Asthma bronchiale ist eine der bekanntesten Erkrankungen der Lunge. Fünf bis sieben Prozent der erwachsenen Deutschen sind davon betroffen. Weltweit leiden schätzungsweise mehr als 300 Millionen Menschen darunter. Am 5. Mai soll der Welt-Asthma-Tag auf die Erkrankung aufmerksam machen.

Ärztenachwuchs gewinnen, fördern und begleiten

Kreis Borken. Der Startschuss für die Kooperation zwischen dem Weiterbildungsverbund Allgemeinmedizin (WBV) "Hand aufs Herz" Kreis Borken und dem Ärztenetz "BOHRIS e.V."...

Ein Schüler aus Schöppingen positiv getestet

Kreis Borken. Bei einem der 18 Schülerinnen und Schüler aus Schöppingen, die sich seit ihrer Rückkehr aus einer Skifreizeit des Steinfurter Gymnasiums...

Sonntag ist Weltblutspendetag

Blutspender sind ganz besondere Menschen, denn sie übernehmen mit ihrer Blutspende gesellschaftliches Engagement und damit Verantwortung. Ihnen gilt Tag für Tag ein besonderer Dank des Roten Kreuzes im Kreis Borken – besonders am Weltblutspendetag. Der ist an diesem Sonntag, 14. Juni.

Schon gewusst…Oktober ist Brustkrebsmonat

Deutschlandweit erhalten rund 75.000 Frauen pro Jahr die Diagnose Brustkrebs, etwa 17.000 Frauen sterben an den Folgen – viele auch weil die Krankheit zu...

Winterswijk reagiert mit Marktschließung

Winterswijk. Ab morgen, Samstag, 21. März, ist der Warenmarkt in Winterswijk mittwochs und samstags nicht mehr gestattet. Das meldete gestern...

Infektionsketten finden und unterbrechen

Um die Corona-Pandemie einzudämmen, ist es von höchster Wichtigkeit, die Infektionsketten zu ermitteln und die infizierten Personen zu isolieren. Doch wer hatte Kontakt zu wem? Das herauszubekommen ist Aufgabe der Kontaktermittlerinnen und Kontaktermittler im Kreisgesundheitsamt.
- Anzeige -

Weitere aktuelle Artikel

Glasperlenspiel

Remigius-Sonntag abgesagt

Coronavirus Live-Blog

Weihnachten im Schuhkarton