- Anzeige -

Allgemein

Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall

RAESFELD. Zwei Verletzte gab es am Montag bei einem Unfall auf der der B 224 (Dorstener Straße) in Höhe des Suendarper Weges. Eine 20...

PflegeSelbsthilfeCafé Borken

BORKEN. Das PflegeSelbsthilfeCafé bietet am Donnerstag, 28. Oktober, in der Zeit von 15.30 bis 17.30 Uhr wieder einen offenen Gesprächskreis für pflegende und begleitende...

Jahreskonzert im Vennehof

BORKEN. Die Musiker des Musikverein Rhedebrügge spielen am 14. November um 16 Uhr im Vennehof ihr diesjähriges Jahreskonzert – das erste nach der Corona-Pause....

Umbau bei Cohausz erfolgreich abgeschlossen

Im Modehaus Cohausz in Borken hat sich in den letzten Monaten viel getan. Nachdem Anfang des Jahres die Kinderabteilung "Cohausz Kids" unter dem neuen...

Sonnenblumenaktion mit Rekordteilnahme

Dreifachen Nutzen hat die diesjährige Sonnenblumenaktion der heimischen Landwirte. Die Blumen sind Nahrungsquelle für Insekten und Vögel, erfreuen das Auge und bringen auch noch Spenden für die Flutopferhilfe. Neun nachgesäte Felder stehen jetzt in Blüte, meldet die Ladnwirtschaftskammer.

Krammarkt in Südlohn

Nach vielen Absagen findet am kommenden Montag (20. September) von 8 bis 13 Uhr wieder der Krammarkt in Südlohn statt. Beginnend vom Hotel Südlohner...

Subventionierte Gutscheine ausverkauft

Der Rat der Stadt Borken hat in seiner Sitzung am 17. März 2021 einen nochmaligen finanziellen Zuschuss in Höhe von 100.000 Euro zum Borken-Gutschein...

DRK versorgt Hilfsbedürftige in Ahrweiler

70 Einsatzkräfte des Deutsche Roten Kreuzes (DRK) aus Westfalen-Lippe versorgen täglich bis zu 10.000 Menschen in Ahrweiler mit Essen und Trinken. Diese haben aufgrund der Flutkatastrophe keine Möglichkeit, selber zu kochen. Zum Team gehören auch etliche Helferinnen und Helfer aus dem Kreis Borken.

GPS-Gerät aus Traktoren entwendet

RAESFELD / BORKEN. Erneut haben Unbekannte die Steuerungstechnik von Traktoren gestohlen. Die Diebe montierten in der Nacht zum Mittwoch die hochwertigen GPS-Systeme an zwei...

Aa fließt durch provisorisches Bett

Seit Montag fließt die Aa im Borkener Mühlenareal durch eine Umleitung. Die ist nötig, damit das neue Stauwehr samt Fischtreppe gebaut werden kann.