Jürgen Wegscheider (li.) und Markus Maria Winkler präsentieren „Buschiaden … und andere Schmeicheleien“. Foto: PD

Raesfeld. “Max und Moritz”, “Hans Huckebein” oder “Die fromme Helene” – die Klassiker von Wilhelm Busch sind weltbekannt. Seine humoristischen Werke sorgen für Lachen bei Jung und Alt. Die Schauspieler Jürgen Wegscheider und Markus Maria Winkler stöberten in Buschs Schatztruhe und präsentieren “Buschiaden … und andere Schmeicheleien”. Mit diesem Programm gastieren sie auf Einladung des Kulturkreises Schloss Raesfeld am 31. Januar (Freitag) um 19 Uhr, in “Adelheids Spargelhaus”. Das szenische Programm des Wilhelm Busch-Abends beinhaltet sowohl die humoristischen als auch die philosophisch-ernsteren Werke des Literaten.

Karten ab sofort erhältlich

Der Eintritt zu diesem besonderen Kulturabend kostet für Besucher, die nicht Mitglied des Kulturkreises Schloss Raesfeld sind, 17 Euro. Studenten bezahlen zehn Euro. Für Schüler bis 18 Jahre ist der Eintritt frei. Karten können in der Geschäftsstelle des Kulturkreises Schloss Raesfeld unter Tel. 02564 /98 99 110 oder per E-Mail an kulturkreis@kreis-borken.de bis zum 31. Januar, 12 Uhr, bestellt werden. Dort ist auch das Programmheft des Kulturkreises Schloss Raesfeld für die Saison 2019/20 erhältlich. Der Verkauf an der Konzertkasse im “Spargelhaus” in Raesfeld-Erle beginnt am Veranstaltungstag ab 18 Uhr. (pd/vr)