Bocholt lädt zu 13 Aasee-Konzerten ein, unter anderem mit Marita Moore. Fotos: pd

BOCHOLT. An diesem Samstag startet unter dem Titel „„WattExtra Aasee Sunsets“ wieder eine Konzertreihe an der Badebucht des Aasees. Bis zu 300 Besucher können hier pro Abend Stars wie Max Mutzke und Pianistin Marialy Pacheco, Gil Ofarim, die Band KUULT und den Voice-of-Germany-Sieger Andreas Kümmert sehen und hören. Weitere Highlights sind die Auftritte von Frank-Sinatra-Double Stefan Paßerschroer, der erstmals in Bocholt von der Berrytones Big Band begleitet wird, die Cover-Konzerte mit King Bon (AC/DC), The Queen Kings (Queen) und Marley´s Ghost (Bob Marley). Außerdem wird das traditionelle „Theissen´s Oktoberfest“ in diesem Jahr an den Aasee verlegt.

Bereits an diesem Samstag dürfte die Eventfläche gut gefüllt sein, wenn Susan Albers und Lou Dynia Klavier und Gitarre erklingen lassen. „Wir bringen einige der größten Stimmen an den Aasee, die unser schönes Land zu bieten hat! Wir haben ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt, das es so noch nicht an der Bocholter Badebucht gegeben hat“, freut sich Veranstalter Philip Traber und verspricht für den August noch einen weiteren Topact.

Max Mutzke und Marialy Pacheco sind am 24. Juli zu Gast.

Die Termine in der Übersicht:
Sa, 3. Juli: Susan Albers & Lou Dynia
Sa, 10. Juli: King Bon – Die AC/DC-Show
Sa, 17. Juli: Stefan Paßerschroer „Sinatra & Friends“ & Berrytones Big Band mit Chananja Schulz
Sa, 24. Juli: Max Mutzke mit Marialy Pacheco & Fidi Steinbeck
Sa, 31. Juli: The Rocking Waves & Rina
Sa, 7. August: Floor54 mit u.a. Darrin Lamont Byrd & Marita Moore
Sa, 14. August: Special Guest
Sa, 21. August: KUULT & Belly to Belly
Sa, 28. August: Andreas Kümmert & Django Flint
Sa, 4. September: The Queen Kings – BOHEMIAN RHAPSODY
Sa, 11. September: Gil Ofarim & Tramper
Sa + So, 18. & 19. September: Das Theissen´s Oktoberfest
Sa, 25. September: Marley´s Ghost – Tribute to Bob Marley

Tickets für die 13 Konzerte gibt es ausschließlich online unter www.pt-event.shop. Einlass ist immer um 17:30 Uhr, Beginn um 19 Uhr und das Ende um 22 Uhr. (pd/kre)