Blue Dragons erfolgreich bei der 12. Hafenregatta in Emden

2. Platz in der Königsklasse im 5 Bank-Boot, Senior-Mixed

Borken/Emden. Bereits zum dritten Mal nach 2013 und 2014 mit den Young Blue Dragons, gastierte der Dragonboat-Club Borken e.V. in diesem Jahr mit den Blue Dragons (Senior) in Emden bei der 12. Emder Hafenregatta im alten Hafen – auch Delft genannt.

Als eines von 14 Teams in der Rennklasse der 5-Bank BUK Junior Boote für 10 Paddler, Trommler und Steuermann mussten die Blue Dragons mit Ihrem Senior-Mixed Team sich in 3 Vorläufen für die Kategorien Fun, Fun-Sport oder Königsklasse qualifizieren.

Schon nach dem ersten Rennen über die Distanz von 250 Metern zeigten die Blues Ihre Klasse und distanzierten die Kontrahenten klar um mehr als eine Bootslänge in einer Zeit von 1.20.89 min. An diese Duftmarke kamen nur noch zwei starke Teams aus der Region heran. Zwei Rennen in der Vorrunde bestätigten die Zeiten, sodass das große Finale in der Königsklasse die Entscheidung bringen musste. Als Drittplatzierte motivierte Trainer und Steuermann Marek Kaminski seine „Blues“ zur Höchstleistung.

Die Blue Dragons, bestehend aus den Junioren Jana Harmeling und Helen Damm, sowie den jungen Senioren Ann-Kathrin Hessmer, Adrian Kaminski, Elias Bacher, Marcel Joskowski und den erfahrenen Senioren Tanja und Vitus Neuenhofer, Georg Kaminski, Christiane und Bernhard Rotthaus, Reinhard Steggemann zeigten im Finale, wieviel Potenzial in Ihnen steckt und konnten sich mit der Zeit von 1.20.67 Min. überraschend den 2. Platz sichern. Als Belohnung für die weite Anreise gab es vom Veranstalter einen besonderen Pokal neben dem des 2. Siegers.

Nach diesem erfolgreichen Auftritt gönnte sich das Team noch einen verdienten Kurztrip zur Nordsee und entspannte sich am Strand in Norddeich.